Suche
Suche

Auswirkungen der geburtenschwachen Jahrgänge auf die Gründerszene

30.09.13
Auswirkungen der geburtenschwachen Jahrgänge auf die Gründerszene

Auf die Babyboomer-Generation folgten in Deutschland mit Beginn der 1970er-Jahre die geburtenschwachen Jahrgänge. Die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter wird daher zunehmend älter und nimmt deutlich ab. Die Folgen hiervon sind auch bei den Selbstständigen bereits heute sichtbar.

Die Altersstruktur des Erwerbspersonenpotenzials wird sich bis nach dem Ausscheiden der Babyboomer-Generation aus dem Erwerbsleben in den 2040er-Jahren weiter nach oben verschieben. Dadurch wird das Potenzial aus dem sich Gründer – also der Nachwuchs an Unternehmern – rekrutieren, weiter zurückgehen. Aller Voraussicht nach wird daher auch in den kommenden Jahren die Entwicklung hin zu älteren Selbstständigen anhalten.

Quelle: KfW Economic Research; Dr. Volker Zimmermann, Nr. 26 vom 1.10.2013


NEU: Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows
29.01.16 NEU: Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows

Das neue Förderprogramm für kleine u. mittlere Unternehmen: Die Beraterförderung richtet sich an Startups, Jungunternehmen und Bestandsunternehmen.

 

Weiterlesen >
ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s
19.08.15 ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s

Parallel zu unserem Spotlight bieten wir Ihnen ab sofort einen neuen Service an: unser ePaper! Sechs Mal im Jahr wählen wir einen Themenschwerpunkt aus, recherchieren, informieren und beraten Sie quasi digital.

Weiterlesen >