Suche
Suche

KfW-Gründerkredit “StartGeld”

KfW-Gründerkredit “StartGeld”

Als Beratungspartner der GRENKE Bank, können wir Ihnen einen direkteren Draht zum KfW-Gründerkredit StartGeld herstellen! Für die Gründung einer neuen Existenz ist eine solide, finanzielle Basis von entscheidender Bedeutung. Wir möchten Sie bei Ihren Plänen unterstützen. Machen Sie einfach den QUICK-CHECK!

Über uns können Sie das FÖRDERPROGRAMM ERP-Gründerkredit-StartGeld der KfW-Mittelstandsbank beantragen. Mit diesem Programm fördert die KfW-Mittelstandsbank bundesweit Existenzgründer, Freiberufler und kleine Unternehmen, die noch nicht länger als fünf Jahre bestehen, mit maximal 100.000,00 € (Kreditbetrag).

  • ab 2,07 % effektiver Jahreszins
  • Finanzierung nahezu aller Vorhaben in vollem Umfang
  • kein Eigenkapitalanteil notwendig
  • leichter Zugang zum Kredit durch 80 % Haftungsfreistellung Ihrer Bank
  • auch für Selbstständige im vorläufigen Nebenerwerb

Ablauf

Der ERP-Gründerkredit – StartGeld wird durch eine Garantie ermöglicht, die aus dem EU-Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für KMU (COSME) sowie aus dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) gestellt wird.

Mit dem ERP-Gründerkredit – StartGeld erhalten Sie bis zu 100.000 Euro Kredit, um ein Unternehmen einzurichten und zu betreiben. Das Besondere: Da die KfW 80 % des Kreditausfallrisikos von Ihrer Bank übernimmt, erhalten Sie den Kredit in der Regel umso leichter.

Im Wesentlichen fördert die KfW folgende Maßnahmen:

INVESTITIONEN

  • Anschaffung von Anlagen
  • Maschinen
  • Computer
  • Grundstücke und Gebäude
  • Baukosten
  • Einrichtungsgegenstände
  • Firmenfahrzeuge
  • Betriebs- und Geschäftsausstattung
  • immaterielle Investitionen (Lizenzen und Patente)
  • Software

BETRIEBSMITTEL (Mittel zur Gewährleistung des laufenden Betriebes)

  • liquide Mittel
  • Material- und Warenlager
  • Personalkosten
  • Mieten
  • Aufwendungen für Marketingmaßnahmen
  • Messeteilnahme
  • Beratungskosten

KAUF EINES UNTERNEHMENS ODER UNTERNEHMENSANTEILS, wenn Sie eine Geschäftsführerfunktion übernehmen.

Das Förderprodukt kommt nicht in Frage für:

  • Umschuldungen und Nachfinanzierungen bereits abgeschlossener Vorhaben
  • Anschlussfinanzierungen und Prolongationen
  • Erwerb aus dem Eigentum des Ehegatten oder Lebenspartners
  • Treuhandkonstruktionen und stille Beteiligungen Dritter
  • Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien (werden gefördert mit den Produkten für erneuerbare Energien)

Mit dem ERP-Gründerkredit – StartGeld fördert die KfW:

  • Existenzgründer, auch Freiberufler
  • Unternehmensnachfolger
  • junge Unternehmen

Sie erhalten die Förderung, wenn Sie:

  • ein Unternehmen gründen
  • ein junges Unternehmen festigen möchten (bis zu 5 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit)
  • sich als Geschäftsführer an einem Unternehmen beteiligen
  • ein Unternehmen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge übernehmen
  • ein Unternehmen im Haupterwerb oder vorläufig im Nebenerwerb führen möchten

Das Förderprodukt kommt nicht in Frage für:

  • mittlere und große Unternehmen
  • Unternehmen, die vor mehr als 5 Jahren ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen haben (diese werden mit anderen Förderprodukten wie dem KfW-Unternehmerkredit 037/047 gefördert)
  • Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten
  • Unternehmen, die landwirtschaftliche Produkte erzeugen oder in der Fischerei tätig sind
  • Unternehmen, deren Tätigkeiten den Vorgaben der COSME-Garantie nicht entsprechen

Die Konditionen im Einzelnen

Zinssätze und Laufzeiten Informationen zu Laufzeiten und Zinsen entnehmen Sie bitte der Konditionenübersicht.

KREDITHÖHE UND AUSZAHLUNG

  • bis zu 100.000 Euro, davon bis zu 30.000 Euro für Betriebsmittel
  • Beantragung auch zweimal möglich – bis zum Höchstbetrag von 100.000 Euro
  • bis zu 100 % Ihrer Investitionskosten und Betriebsmittel
  • 100 % des Kreditbetrages werden ausgezahlt
  • bei Gründung im Team kann jeder Gründer bis zu 100.000 Euro beantragen

RÜCKZAHLUNG

  • Während der tilgungsfreien Zeit zahlen Sie nur Zinsen – danach gleich hohe monatliche Raten zuzüglich Zinsen auf den noch zu tilgenden Kreditbetrag.
  • Sie können Ihren Kredit ganz oder teilweise außerplanmäßig tilgen – gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung.
  • Sie können Ihren Kredit innerhalb von 9 Monaten nach Zusage abrufen.
  • Die Rückzahlung erfolgt über die Hausbank.
  • Sie haften persönlich für die Rückzahlung des Kredits.

Berechnen Sie die Höhe der Raten und den Tilgungsplan mit unserem Tilgungsrechner.

SICHERHEITEN

Art und Höhe der Sicherheiten vereinbaren Sie mit der Hausbank.

Suchworte

BAFA-Beratungsförderung

Die dykiert beratung ist beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bzw. beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Beratungsunternehmen gelistet.

Weiterlesen >
KfW-Antrag Gründercoaching Deutschland

Das bisherige Gründercoaching Deutschland der KfW Mittelstandsbank wurde zum 31.12.2015 eingestellt bzw. neu geregelt. Ab dem 01.01.2016 ersetzt das neue Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ das bisherigen Programm „Gründercoaching Deutschland

Weiterlesen >