Suche
Suche

Münchner Gründer-Szene will durchstarten

25.08.13
Münchner Gründer-Szene will durchstarten

Die Süddeutsche Zeitung berichtet in ihrer Wochenendeausgabe vom 23./24.08.2013 über die Gründer-Szene in München. Im Vergleich zu Berliner Start-Ups tun sich Münchner Unternehmensgründer nicht nur schwer sich zu vernetzen sondern auch Starthilfe für ihr Start-up in Anspruch zu nehmen.

Dabei stehen gerade innovativen Start-ups immer mehr sog. Acceleratoren (“Beschleuniger”) zur Seite. Gerade in der Telekommunikations- und Medienbranche unterstützen die Konzerne entsprechende Gründungsvorhaben. “Gründergeist wird in  Deutschland noch zu wenig gefördert” sagt Christian Wegner, Digital-Vorstand des Senders Pro Sieben Sat 1. “Mit dem Accelerator möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass die deutsche Medienbranche auch künftig Innovationstreiber bleibt”.

Manche Unternehmen unterstützen die Start-ups sogar mit einer Finanzspritze für die sie dann eine beringe Unternehmensbeteiligung erhalten. (Quelle: SZ Ausgabe 195 vom 24./25.08.2013)

Anmerkung dykiert beratung: Innovative Start-ups könnten diese Finanzspritze ggf. auch mit dem sog. Wagniskapital der Bundesregierung kombinieren. Die dykiert beratung informiert Sie gerne bei einem kostenlosen Erstberatungsgespräch.

 


NEU: Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows
29.01.16 NEU: Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows

Das neue Förderprogramm für kleine u. mittlere Unternehmen: Die Beraterförderung richtet sich an Startups, Jungunternehmen und Bestandsunternehmen.

 

Weiterlesen >
ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s
19.08.15 ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s

Parallel zu unserem Spotlight bieten wir Ihnen ab sofort einen neuen Service an: unser ePaper! Sechs Mal im Jahr wählen wir einen Themenschwerpunkt aus, recherchieren, informieren und beraten Sie quasi digital.

Weiterlesen >