Suche
Suche

Gründungszuschuss – es gibt ihn noch

10.06.13
Gründungszuschuss – es gibt ihn noch

Die Bundesagentur für Arbeit hat am 05.06.2013 in ihrer Presse Info 071/2013 darauf hingewiesen, dass es den Gründungszuschuss noch gibt. Arbeitslose, die sich selbständig machen wollen, können wieder etwas mehr Hoffnung haben.

Nachdem in den vergangenen 18 Monaten ein regelrechter Kahlschlag im Bereich Gründungszuschuss stattgefunden hat, ging ein Aufschrei durch die Öffentlichkeit. Nachdem KfW, DIHK sowie zahlreiche Gründungsexperten auf die mittelfristig katastrophalen Folgen für den Mittelstand hingewiesen haben, griff die Presse (u.a. Süddeutsche Zeitung 22. und 28. 05.2013) das Thema auf und berichtet teilweise in ganzseitigen Berichten darüber.

Das hat offenbar Wirkung gezeigt: nicht nur weil die Bundesagentur für Arbeit nun selber wieder aktiv auf dieses Förderinstrument hinweist  – sondern auch weil sich, vor Ort in den regionalen Arbeitsagenturen, die “Vergabepraxis” wieder etwas normalisiert.

Die Antragsteller/-innen, die die dykiert beratung in diesem Jahr begleitet hat, erhielten alle eine Zusage. Die Arbeit einen tragfähigen Business- und Finanzplan zu erarbeiten lohnt sich also wieder.

Wenn Sie Interesse an unseren Beratungsleistungen haben, informieren Sie sich in einem kostenlosen Erstberatungsgespräch. Unsere Beratungskosten können mit bis zu 90 Prozent bezuschusst werden.

(Quelle: Bundesagentur für Arbeit)


NEU: Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows
29.01.16 NEU: Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows

Das neue Förderprogramm für kleine u. mittlere Unternehmen: Die Beraterförderung richtet sich an Startups, Jungunternehmen und Bestandsunternehmen.

 

Weiterlesen >
ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s
19.08.15 ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s

Parallel zu unserem Spotlight bieten wir Ihnen ab sofort einen neuen Service an: unser ePaper! Sechs Mal im Jahr wählen wir einen Themenschwerpunkt aus, recherchieren, informieren und beraten Sie quasi digital.

Weiterlesen >