Suche
Suche
Social Entrepreneurship

Social Entrepreneurberatung

Mittragen - Mitdenken - Mitbestimmen - Mitverantworten - Mitwirken - Mitfühlen - Mitnehmen - Mitfreuen
Wir begleiten Social Entrepreneurs und Social Businesses bei der Verwirklichung ihrer nachhaltigen Ideen, führen Non-Profitorganisationen zu wirtschaftlichem Erfolg und unterstützen verantwortungsbewusste Unternehmen bei der Umsetzung von Corporate Social Responsibility (CSR) Grundsätzen.
scroll down
“Die sieben Todsünden der modernen Gesellschaft: Reichtum ohne Arbeit, Genuss ohne Gewissen, Wissen ohne Charakter, Geschäft ohne Moral, Wissenschaft ohne Menschlichkeit, Religion ohne Opfer, Politik ohne Prinzipien.“ ( Dalai Lama )

Corporate Social Responsibility ist uns ein echtes Anliegen.

Erfolgsfaktor: Nachhaltige und moderne Unternehmensentwicklungen.

Wenn unternehmerisches Handeln und soziales Engagement Hand in Hand gehen und dabei zu einem positiven Wertewandel unserer Gesellschaft führen, sprechen wir von Social Entrepreneurship. Immer mehr Unternehmen – sowohl Startups als auch langjährig etablierte Organisationen – begreifen ihre unternehmerische Zukunft und Verantwortung (CSR) als umfassende gesellschaftliche Aufgabe, die nicht nur das Erreichen maximaler Gewinne zum Ziel hat. Sie gehören dazu? Wir auch!

Die dykiert beratung engagiert sich bereits seit langem im Bereich Social Entrepreneurship und blickt dadurch nicht nur auf eine Vielzahl qualifizierter Kontakte, sondern vor allem auf ein profundes Wissen und einen großen Schatz an Erfahrungen, den wir gerne mit Ihnen teilen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und sind gespannt auf Ihre innovativen Ideen.

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie…
  • mit einer innovativen Idee einen gesellschaftlichen Nutzen (Social Impact) stiften und damit gleichzeitig ein wirtschaftlich tragfähiges und finanziell erfolgreiches Social Business aufbauen möchten
  • stabile Geschäftsideen entwickeln und realisieren möchten, die Rücksicht auf ökologische, ökonomische und soziale Belange nehmen
  • in Ihrem Unternehmen Corporate Social Responsibility (CSR) entwickeln und leben möchten
  • Ihre Organisations- und Unternehmensentwicklung am CSR-Leitmotiv der Nachhaltigkeit ausrichten möchten
icon

Manchmal sind wir so begeistert, dass wir Social Entrepreneurship Ideen auf der Basis von Pro-Bono-Projekten, d.h. auch ohne Gegenleistung, unterstützen und uns für unsere Kunden engagieren.

Unser Engagement

Die Aktivitäten der dykiert Beratung im Bereich Social Entrepreneurship sind überaus vielfältig. Wir engagieren uns in überregionalen Netzwerken, bei entsprechenden Social Entrepreneurship Wettbewerben und pflegen Kooperationen mit verschiedenen Stiftungen.

 
“Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.“ ( Albert Einstein )

Die Welt zum Positiven verändern.

Soziale Unternehmen streben nicht in erster Linie nach Gewinnmaximierung.

Sie möchten sich als Social Entrepreneur selbständig machen? Sie haben eine innovative Idee für ein Social Business und benötigen Hilfe bei der Umsetzung? Sie haben bereits gegründet und stehen plötzlich vor ganz neuen Problemen? Soziale Unternehmen streben nicht in erster Linie nach Gewinnmaximierung, sondern folgen immer einer sozialen Zielsetzung, mit der sie die Welt zum Positiven verändern möchten.

Soziale Verantwortung

Dennoch sind sie echte Wirtschaftsbetriebe, deren finanzieller Erfolg in keinem Widerspruch zu ihrer sozialen Verantwortung steht. Und trotzdem haben sie es im Vergleich zu klassischen Konzepten häufig sehr viel schwerer, sich überhaupt durchzusetzen, Finanzierungshilfen zu erhalten oder Investoren zu finden. Denn die Erfolgsaussichten eines Social Business lassen sich nicht einfach mit den gängigen betriebswirtschaftlichen Kriterien und Fragen nach Benchmarking, Basel II oder Skalierbarkeit der Unternehmensidee bewerten.

Social Impact

Wir wissen um diesen Unterschied und besitzen nicht nur das nötige Fingerspitzengefühl, sondern vor allem das entsprechende Know-how, um Ihr Social Business und seinen Social Impact kompetent bewerten, darstellen und rechnen zu können. Wir unterstützen soziale Start-ups vor und nach der Gründung in allen betriebswirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Bereichen und führen auch Non-Profitorganisationen zu wirtschaftlichem Erfolg.

icon

Ob gemeinnützige GmbH (G-GmbH), Stiftung, Verein oder Sozialträger – wir kennen die jeweiligen gesetzlichen Auflagen und wissen, welche Anforderungen und Bedürfnisse für Sie im Vordergrund stehen.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Social Business:
  • Mikrofinanzen und alternative Finanzierungsinstrumente
  • Außerschulische Bildung
  • Health Services und Prävention
  • Armut, Working Poor
  • Migration und Integration
  • Generationendialog und Elder Care
  • Umweltschutz (z.B. Wassermanagement)
  • Gesundheit und Innovation
  • Berufliche Re-Integration
  • Gründungsförderung aus der Arbeitslosigkeit
  • Integration und Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Kinder- und Jugendprojekte
  • Moderne Formen der Unternehmensentwicklung

CSR Themen

Gerne beraten und fördern wir auch Ihre Initiative mit der gesammelten Kompetenz unseres weit verzweigten Netzwerks an Partnern sowie unserer großen Affinität zu den Themen „CSR“, „soziale Nachhaltigkeit“ und „soziale Gerechtigkeit“.

 
“Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ ( Antoine de Saint-Exupery )

Der Blick der Öffentlichkeit.

Das glaubwürdige Zusammenspiel von Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und sozialer Verantwortung gewinnt an Bedeutung.

Gesellschaftlich verantwortliches Handeln gehört zu Ihren Maximen? Langfristiger Erfolg ist Ihnen wichtiger als kurzfristiger Gewinn? Sie möchten Ihr Unternehmen verändern und auf Corporate Social Responsibility (CSR) ausrichten?

Bedeutung in der Zukunft

Der Blick der Öffentlichkeit ist bereits sensibilisiert und die Entwicklung geht weiter.  Das glaubwürdige Zusammenspiel von Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und sozialer Verantwortung wird immer stärker an Bedeutung gewinnen und sich für modern agierende Unternehmen zu einem wichtigen Erfolgsfaktor entwickeln. Die Kaufentscheidungen weiter Konsumentenkreise haben diesen Prozess längst unumkehrbar gemacht. Wir sind auf diese Veränderungen des Marktes vorbereitet und helfen Ihnen, entsprechende Unternehmenswerte zu entwickeln, zu implementieren und zu leben.

Unser CSR Know-how

Mit Corporate Social Responsibility (CSR) beschäftigt sich die dykiert beratung bereits seit etlichen Jahren. Um unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet zu einem professionellen Angebot auszubauen und um das Know-how ausgewiesener Experten zu ergänzen, gründete Wolfgang Dykiert Ende 2011 u.a. die Beratungsgesellschaft ZUKUNFT26000 GmbH. Zusammen mit Gabriele Taphorn ist er heute für deren Geschäftsführung verantwortlich.

icon

Fordern Sie mehr Informationen an: wdykiert(at)dykiert-beratung.de

Tripple-Bottom-Line

Der Beratungsansatz ist die Verankerung der so genannten Tripple-Bottom-Line (ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit) sowie die Umsetzung der freiwilligen Richtlinie ISO26000. Diese versteht sich als Leitfaden für gesellschaftlich verantwortliches Handeln und ist das Ergebnis eines globalen Verständigungsprozesses.

Zu unseren Leistungen auf dem Gebiet der ISO26000 zählen:
  • Analyse und Entwicklung ganzheitlicher Corporate Social Resonsibility (CSR) Strategien
  • Implementierung von Standards für Qualität und Nachhaltigkeit entsprechend der freiwilligen Richtlinie ISO26000
  • Organisations- und Prozessoptimierung entsprechend ökologischer, ökonomischer und sozialer Anforderungen
  • Kommunikation der nachhaltigen Unternehmensstrategie nach innen und nach außen
  • Integration von Corporate Social Resonsibility (CSR) in die wirtschaftliche Gesamtbetrachtung
 
Fördermittelberatung
“Dem Geld darf man nicht nachlaufen, man muss ihm entgegengehen.“ ( Aristoteles Onassis )

Gute Ideen sollten nicht an der Finanzierung scheitern.

Unternehmensgründungen kosten Geld!

Gerade in der Anfangsphase fallen zahlreiche Investitionen und Kosten an, die nur selten aus eigenen Mitteln finanziert werden können. Hier helfen Darlehen, Fördergelder, Investoren oder so genannte Business Angel, die sich sowohl mit Kapital als auch mit Know-how an jungen, innovativen Start-ups beteiligen. Wir unterstützen Sie, denn Ihre gute Idee sollte nicht an der Finanzierung scheitern!

Finanzierung Social Businesses

Leider hat es gerade ein Social Business oft schwer, das nötige Fremdkapital für die Finanzierung zu beschaffen. Vielen Banken und Investoren fehlt sowohl die Erfahrung als auch der erweiterte Blickwinkel, um den Social Impact zu verstehen und folglich zu akzeptieren, dass dieser nicht nach rein ökonomischen Prinzipien bewertbar ist. Bei der Erfolgseinschätzung eines Social Business spielen neben den rein betriebswirtschaftlichen Faktoren auch soziale und ökologische Nutzenaspekte eine entscheidende Rolle.

Mikrofinanzierung

Um kleinere und mittlere Start-ups im Bereich Social Business gezielt bei ihren Anfangsinvestitionen zu unterstützen, arbeiten wir mit verschiedenen Mikrofinanzinstituten zusammen. Mit einem Mikrokredit können Sie bis zu 10.000 EURO zur Finanzierung Ihrer Unternehmensentwicklung erhalten. Der Mikrokreditfonds Deutschland arbeitet seit Januar 2016 mit der GRENKE Bank zusammen.

 

Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch und vereinbaren Sie jetzt einen Termin:
(Nutzen Sie unsere kostenfreie Servicenummer) +49 (800) 308 13 59 (Senden Sie uns einfach eine E-Mail - wir rufen Sie gerne zurück) wdykiert(at)dykiert-beratung.de