Suche
Suche

Unfreiwillig selbständig

14.02.13
Unfreiwillig selbständig

Endlich sein eigener Chef sein und mit eigenen Ideen groß rauskommen – doch der Traum von der Selbständigkeit sieht in der Realität oft anders aus. Mehr als die Hälfte der frei Arbeitenden ist mittlerweile solo selbständig. Sie schaffen keine Arbeitsplätze, viele kommen selbst kaum über die Runden. Der Arbeitsmarkt zwingt sie in die wenig erfüllende Freiheit.

So hatten sich das manche junge Existenzgründer nicht vorgestellt: Kaum waren Sie ihr eigener Chef, gerieten sie auch schon in die nächste Abhängigkeit – in die des örtlichen Jobcenters. (Quelle: Süddeutsche Zeitung vom 13.02.2013)

Anmerkung: Dass so viele ExistenzgründerInnen scheitern bzw. nicht in dem erhofften Maße erfolgreich gestartet sind – hängt auch von dem Kahlschlag beim Gründungszuschuss (für Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit) zusammen.

Gründerinnen und Gründer aus der Arbeitslosigkeit, deren Antrag auf Gründungszuschuss abgelehnt wurde bzw. die sich von der Antragstellung abschrecken ließen, konnten in Folge dessen auch nicht das mit 90% geförderte KFW-Gründungscoaching aus der Arbeitslosigkeit in Anspruch nehmen; ein klassischer Kollateralschaden.

Nach einer Studie der Creditreform bzw. der KfW “überleben” nur 50% der Neugründungen die ersten 5Hahre, die kein Gründungcoaching in Anspruch genommen haben, am Markt. Von den Neugründungen, die während der Gründung mit einem erfahrenen Gründercoach zusammen gearbeitet haben, überleben 90% die ersten 5 Jahre.


Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows
29.01.16 Förderprogramm zur Förderung unternehmerischen Know-hows

Das neue Förderprogramm für kleine u. mittlere Unternehmen: Die Beraterförderung richtet sich an Startups, Jungunternehmen und Bestandsunternehmen.

 

Weiterlesen >
ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s
19.08.15 ePaper für Startups, Jungunternehmer und KMU´s

Parallel zu unserem Spotlight bieten wir Ihnen ab sofort einen neuen Service an: unser ePaper! Sechs Mal im Jahr wählen wir einen Themenschwerpunkt aus, recherchieren, informieren und beraten Sie quasi digital.

Weiterlesen >