Suche
Suche
News

Gruendernews und KMU-Informationen

news icon
05.09.11
Bundesregierung gefährdet 250.000 Arbeitsplätze

Trotz der aktuell sehr labilen Situation am Finanzmarkt und den nicht absehbaren Konsequenzen für den Arbeitsmarkt weicht die Bundesregierung nicht von ihrem Vorhaben ab, den Gründungszuschuss drastisch einzuschränken und gefährdet durch diesen Kahlschlag den Aufbau von 250.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen.

Weiterlesen >

30.08.11
Gründer-Unternehmer-Zentrum Sachsen unterstützt offenen Brief

Das Gründer-Unternehmer-Zentrum in Sachsen schließt sich dem offenen Brief gegen die geplanten Änderungen beim Gründungszuschuss an und belegt den Bedarf mit einer Auswertung einer Befragung unter sächsischen Gründern.

Weiterlesen >

05.06.11
Bundesweite Pressemitteilung der dykiert beratung und E-Mail an 620 Bundestagsabgeordnete

Kurz vor der entscheidenden Bundestagsdebatte hat die dykiert beratung an fast 50 überregionale Zeitungen, dpa und Online-Presseportale eine Pressemitteilung verschickt, in der nochmals über den geplanten Kahlschlag beim Gründungszuschuss und dessen Auswirkungen informiert werden sollte.

Weiterlesen >

25.05.11
Offener Brief an die Bundesregierung findet breite Unterstützung

Der, von Wolfgang Dykiert und Dr. Andreas Lutz gemeinsam formulierte, offene Brief an die Mitglieder des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales findet breite Unterstützung.

Weiterlesen >

23.05.11
VdK Bayern e.V. pflichtet dykiert beratung bei

Der Sozialverband VdK Deutschland bzw. der VdK Bayern hat in einer, an die dykiert beratung gerichteten, E-Mail seine Stellungnahme zum geplanten Gesetz zur Leistungssteigerung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente dargelegt und darin den von der dykiert beratung vorgebrachten Argumenten gegen die geplanten Änderungen zugestimmt.

Weiterlesen >

Newsletter
Frau
Herr

Datenschutz – Mit dem Absenden Ihrer Bestellung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingegebenen Daten zum Zwecke der Kommunikation zwischen Ihnen und der dykiert beratung verwendet und gespeichert werden dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Newsletter
Frau
Herr